Marco Ketter ist nach der bestandenen praktischen Prüfung neuer Scheininhaber

(Marco Ketter (links) und sein Prüfer Bastian Pause)

Marco Ketter ist nach der bestandenen praktischen Prüfung neuer Scheininhaber.

Marco Ketter aus Untershausen hat am 26.08.2015 die letzte Hürde zum Segelflugschein genommen.

Er zeigte bei drei Windenstarts dass er die geforderten Übungen sicher beherrscht und überzeugte damit seinen Prüfer Batian Pause.

Nach Abschluss der theoretischen und der praktischen Ausbildung müssen fundierte Kenntnisse in den Fächern Luftrecht, Navigation, Meteorologie, Verhalten in besonderen Fällen, menschliches Leistungsvermögen und Technik/Aerodynamik vorliegen. Außerdem muss die umfangreiche praktische Ausbildung abgeschlossen und anhand eines Streckenfluges dokumentiert sein. Danach folgt die theoretische Prüfung beim Luftamt und die praktische Prüfung am Flugplatz.

All diese Bedingungen hat Marco Ketter geduldig erfüllt und so freut er sich sehr über die Segelfluglizenz die ihm in den nächsten Tagen ins Haus flattern wird. „Ich bedanke mich bei all denjenigen die mir auf dem Weg zum Segelflugschein geholfen haben“ waren seine Worte als ihm die ersten LSC Mitglieder zur bestandenen Prüfung gratulierten.

Die Mitglieder des LSC Westerwald wünschen ihrem neuen Scheininhaber „Hals- und Beinbruch“